SCHULANLAGE KAPPELI ZÜRICH

Das Schulhaus Kappeli in Zürich-Altstetten entstand 1937 und gehört als konsequentes Beispiel des «Neuen Bauens» zu den ersten Betonschulhäusern von Zürich. Im Zuge einer Sanierung realisierte unser FeuerschutzTeam-Mitglied Koster AG Holzwelten (SG) die Korridorabschlüsse bei diesem Projekt. Die Elemente erfüllen die EI30 Brandschutzanforderung und sichern Flucht- und Rettungswege.  Durch die Massfertigung aller Elemente konnten Pfosten-, Riegel- und Profiloberflächen individuell gestaltet werden. (Decklagen/Beläge aus Holz/Holzwerkstoffen, Furniere, HPL, CPL oder Metalle).

 

Quellen und weitere Informationen:
http://www.oeschger-architekten.ch/images/1_Oeschger_ZH_Schulhaus_Kappeli.pdf/https://www.sabine-hartl.ch/referenzen

Architektenbüro: Sabine Hartl Baden

Produkte/Aufgaben:
- Verglaste 2 -flg. Türen mit Seiten- und Oberlichtverglasungen mit Brandschutz (EI30/60)

Ausführung:
- Hartholz deckend gespritzt

© 2022 FeuerschutzTeam AG
designed & developed by